Staatsmeisterschaft Formationen 2017


Das war die Staatsmeisterschaft Formationen 2017

Am 20. Mai veranstaltete der TSC blau-grün Wien das größte nationale Formationsturnier des Jahres, das den Höhepunkt einer spannenden Formations-Saison bildete. In der ausverkauften Sporthalle in Hollabrunn wurde aber nicht nur der Staatsmeister der Latein-Formationen und der Österreichische Meister der Standard-Formationen gekürt, sondern auch die Österreichische Meisterschaft im Kür-Tanz ausgetragen. Das Publikum war sichtlich begeistert  von der hohen tänzerischen Qualität, die derzeit in Österreich in allen Disziplinen zu sehen ist.

Beide blau-grün-Teams im Finale!
In der 1. Bundesliga zog das A-Team mit der gefühlvollen Choreografie „Viva la danse“ souverän in das Finale ein. Letztendlich belegte es den 5. Platz, wobei der Abstand zu den unmittelbar davor platzierten Teams nur sehr knapp war. Der 3. bis 5. Platz waren heiß umkämpft.

Das B-Team tanzte bei diesem Turnier zum letzten Mal zur Musik „I am yours“. Es erhielt in der 2. Bundesliga alle Marks für den Einzug ins Finale und sicherte sich mit einem sehr  starken „Abschieds-Durchgang“  den tollen 3. Platz.

Besonders erfreulich ist, dass beide Teams in der Saison-Wertung Platz 3 in ihrer jeweiligen Liga belegt haben.

Alle Ergebnisse sind hier zu finden. http://tanzsportverband.weissl.com/upload/turnierberichte/08388/index.htm

Wir gratulieren den Teams zu Ihrer souveränen Leistung über das ganze Jahr und auf der Meisterschaft.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, Funktionäre, Organisatoren, Helfer und Fans, dass Sie dieses spannende und gelungene Turnier möglich gemacht haben!

1. Platz beim Equality Dance Festival in Linz

Vergangenes Wochenende fand in Linz das International Open Equality Dance Festival 2017 statt. Erstmalig war auch ein Paar des TSC blau-grün Wien am Start. Melanie Studera und Nathalie Traxler bestritten ihr allererstes gemeinsames Turnier und konnten gleich ihre Startklasse für sich entscheiden. Platz 1 und damit der Sieg in der Startklasse Ladies Latin.

Die beiden berichten wie folgt: „Letzten Samstag hatten wir unser erstes Turnier. Bei der Ankunft in Linz wurden wir sofort erkannt und begrüßt. „Seid ihr die Neuen aus Wien?“ Man bemerkte sofort die familiäre Stimmung.  Wir wurden mit Freude aufgenommen. Schon beim Testen der Fläche bis hin zum Finale feuerten uns sowohl Publikum als auch Tänzer begeistert an. Der Sieg überraschte uns selbst, doch alle freuten sich für uns und beglückwünschten uns. Insgesamt war das Turnier eine tolle erste Erfahrung. Der Umgang der Tänzer miteinander war sehr herzlich– darauf seien sie auch stolz.

Auch wir sind stolz auf euch und freuen uns schon auf die nächsten Turniere im Herbst.

4. Platz bei der Österreichischen Meisterschaft Kombination Sen III

Vergangenes Wochenende fand die Staatsmeisterschaft Kombination in Straßwalchen statt. Auch ein Paar des TSC blau-grün Wien war in der Österreichischen Meisterschaft Senioren III Kombination S am Start und erkämpfte sich den hervorragenden 4.Platz in einem sehr starken Starterfeld. Wir gratulieren Erich und Monika Rieder zu ihrer tollen Leistung und wünschen viel Erfolg für die kommenden Kombinationsturniere der Saison.

Semifinale und Finale beim WDSF Open in Budapest (Ungarn)

Am 29./30.04. fand in Budapest ein WDSF Open statt zu dem auch zwei Paare des TSC blau-grün Wien anreisten und hervorragende Ergebnisse für sich entscheiden konnten. Ein separater Erlebnisbericht folgt noch, aber wir wollen euch schon jetzt die tollen Ergebnisse nicht vorenthalten.

12. Platz WDSF Rising Stars Latin - Gabriel Reikl & Julia Österreicher

Bild (c) Regina Courtier

6. Platz WDSF Senior Latin 2 - Erich & Monika Rieder

25. Platz WDSF Senior Standard 2 - Erich & Monika Rieder

8 Stockerlplätze ertanzt von 3 Paaren beim BW "Alte Donau"

8 Stockerlplätze bei 9 Starts ertanzt von 3 Paaren das ist die extrem erfreuliche Bilanz des Bewertungsturniers „Alte Donau“. Eine Turnierreihe die an drei Tagen in Folge von 29.04. bis 01.05. statt gefunden hat.

Beim 4-tägigen Turnier „Alte Donau“ waren 3 blau-grün-Paare am Start. Heinz und Annemarie Bachler holten sich den 2. Platz in der Sen. III Standard D-Klasse und stiegen damit in die C-Klasse auf. Tags darauf konnten sie sich auch in der neuen Startklasse den tollen 2. Platz ertanzen. Christian Karl und Regine Weber waren auch gleich zweimal am Stockerl. Mit zwei starken Leistungen in der Sen. II Standard C-Klasse sicherten sie sich den 2. und 3. Platz. Florian Rudolf und Karina Wanek holten sich zweimal souverän den 1. Platz in der Sen. I Latein B-Klasse. Am Montag durften Sie sogar in der Latein S-Klasse mittanzen, wo sie nur knapp den ersten Platz verpassen und 2. wurden.

29. April 2017

  • 1. Platz Sen I Latein B Florian Rudolf & Karina Wanek
  • 2. Platz Sen II Standard C Christian Karl & Regine Weber
  • 2. Platz Sen III Standard D Heinz & Annemarie Bachler
  • 3. Platz Sen II Standard D Heinz & Annemarie Bachler

30. April 2017

  • 2. Platz Sen III Standard C Heinz & Annemarie Bachler
  • 6. Platz Sen II Standard C Christian Karl & Regine Weber

1. Mai 2017

  • 1. Platz Sen I Latein B Florian Rudolf & Karina Wanek
  • 2. Platz Sen I Latein S Florian Rudolf & Karina Wanek
  • 3. Platz Sen II Standard C Christian Karl & Regine Weber

BW Alte Donau, Gruppenbild

Wir gratulieren allen Paaren zu diesen wirklich tollen Ergebnissen und darüber hinaus Heinz & Annemarie zu ihrem Aufstieg in die C-Klasse! Wir sind stolz auf euch.

SG Dance Trophy - erster Formationsauftritt unserer beiden Teams in Österreich 2017

Am 23.04.2017 fand in Purkersdorf das erste österreichisches Bundesliga-Formationsturnier des Jahres 2017 statt und damit auch die erste Möglichkeit unserer beiden Teams zu zeigen was man hart trainiert hatte.

  • In der 2. Bundesliga ertanzte das B-Team mit der Choreographie „I am yours“ den tollen 3. Platz.
  • In der 1. Bundesliga konnte das A-Team mit der erstmalig in Österreich präsentierten neuen Choreographie „Vive la danse“ den 1. Platz im kleinen Finale und den 4. Platz im großen Finale für sich entscheiden.

Wir gratulieren beiden Teams zu ihren tollen tänzerischen Leistungen und der wirklich beeindruckenden Energie und freuen uns schon auf die Staatsmeisterschaft am 20. Mai 2017.

Tolle Ergebnisse bei der Landesmeisterschaft Latein in Salzburg

Am Samstag den 29.04.2017 fand die Landesmeisterschaft Latein in Salzburg statt und auch 3 Paare des TSC blau-grün Wien waren in der D-Klasse am Start mit tollen Ergebnissen.

Erneut im Finale ertanzten Philipp Schön und Clarissa Höbinger den hervorragenden 5 Platz. Die beiden anderen Paare zogen erstmalig ins Semifinale ein, wobei Martin Wiebogen und Carmen Slater den 8. Platz und Patrick Renner und Klara Janjic den 11. Platz für sich entscheiden konnten.

Wir gratulieren den Paare ganz herzlich und freuen uns schon auf die nächsten Turniere mit euch.

Blaues Band an der Spree - Tolle Turnierergebnisse am Osterwochenende

Christian Karl und Regine Weber; Blaues Band an der Spree

Am Osterwochenende (14.-16.04.) fand in Deutschland das Blaue Band der Spree in Berlin statt.

Ein alljährliches Turnier bei dem gewöhnlich sehr viele Paare aus Deutschland und Österreich an den Start gehen. Auch Paare des TSC blau-grün Wien waren am Start mit tollen Erfolgen.


Christian Karl und Regine Weber (linkes Bild) konnten am Freitag und Samstag in der Sen II Standard Klasse überzeugen und belegten souverän am Freitag einen 2. Platz und am Sonntag einen 3. Platz.

Gabriel Reikl und Julia Österreich (rechtes Bild) konnten in einer sehr starkten Allgemeine Klasse Latein A am Sonntag die Mehrheit der angetretenen Paare hinter sich lassen und belegten den 27. Platz. Beim WDSF OPEN Latein konnten sie auf Anhieb die 2. Runde erreichen.


Wir gratulieren euch allen herzlich und freuen uns schon auf eure verbleibenden Turniere bis zum Sommer.

Gabriel Reikl und Julia Österreich; WDSF OPEN Latein

Bild (c) Regina Courtier

Auch international sind unsere Seniorenpaare erfolgreich

Der Vienna Dance Concourse ist im Frühjahr immer das größte und einzige WDSF Turnier in Österreich. In einem wirklich außerordentlich schönem Ambiente - dem Wiener Rathaus - findet alljährlich dieses Event statt, meistens kombiniert mit einer Wiener Landesmeisterschaft. Diese Jahr die Wiener Landesmeisterschaft Latein (siehe früheren Bericht).

Bei den WDSF Bewerben waren an allen drei Tagen Erich und Monika Rieder für uns im Einsatz. Die beiden ertanzten dabei vor allem in Latein wirklich außerordentlich gute Ergebnisse. So wurden sie bei beiden Antritten (07. und 09.04.) beim WDSF Open Latein Sen II mit einem Platz unter den besten 24 dieser Alters- und Leistungsklasse belohnt, Platz 19 am Freitag, Platz 21 am Sonntag.

In einem sehr starken Starterfeld konnten sie sich auch beim WDSF Open Standard Sen II (08. und 09.04.) ihr Können unter Beweis stellen, Platz 64. von 101 Paaren und Platz 54. von 80 Paaren waren schlussendlich das durchaus gute Resultat.

Bild (c) Regina Courtier